Bauerwartungsland

Als Bauerwartungsland definiert man Grundstücksflächen, die von ihren Grundstücksmerkmalen her in absehbarer Zeit eine bauliche Nutzung erwarten können. Dabei werden rechtliche Gegebenheiten, Beschaffenheit und Lage mit der städtischen Entwicklung, Verhalten der Gemeine oder eine entsprechende Darstellung im Flächennutzungsplan berücksichtigt. Bei diesen Flächen kann man davon ausgehen, dass sie in absehbarer Zukunft bebaut und beispielsweise in die Baulandschaft einer naheliegenden Stadt eingegliedert werden.