Courtage

Die Courtage, oftmals auch als Provision bezeichnet, umfasst ein erfolgsabhängiges Entgelt für erbrachte aktive Dienstleistungen, z.B. dem erfolgreichen Vermitteln einer Immobilie oder dem Abschließen eines Mietverhältnisses. Nach dem Wohnungsvermittlungsgesetz darf die Maklerprovision maximal zwei Monatsmieten ohne Nebenkosten betragen und darf nur verlangt werden, wenn dies vorher vereinbart war.