Kaufvertrag

Der Kaufvertrag ist ein gesetzlich normierter Vertragstyp, der aus zwei aufeinander bezogenen Willenserklärungen besteht, die als Angebot und Annahme gewertet werden. Die beteiligten Personen werden dabei als Käufer und Verkäufer bezeichnet, wobei sich Letzterer zur Eigentumsübereignung des Kaufgegenstands, der Käufer zur Bezahlung und Abnahme des Kaufgegenstands verpflichtet.